Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

ORIGENS RÄUME ENTDECKEN

Origens Sommer ist dem Thema «Raum» gewidmet. Wir laden Sie ein, die historischen Räume der Stiftung während der Zeit des Sommerfestivals bis Mitte August neu zu entdecken, ihre Transformation zu begleiten und mit uns Zukunftsperspektiven für den wertvollen Bestand zu entwickeln. Die Burg Riom und der Rote Turm können im Rahmen der Aufführungen besichtigt werden. Das Hotel Frisch ist den übernachtenden Gästen vorbehalten.

 

RÄUME IN RIOM

VILLA CARISCH

Die herrschaftliche Villa war einst Wohnsitz der Familie Carisch, die in Paris zu Wohlstand gekommen war. Heute dient die Villa als Café, Theaterfoyer und Ausstellungsraum.
Fr – Di | 13.00 – 17.00 h

Pale Sot 6 | CH-7463 Riom

 

CLAVADEIRA

Lurintg Carischs «Clavadeira» war einst das grösste landwirtschaftliche Gebäude in Riom. Heute dient es als Theaterraum mit wunder­barem Lichteinfall und grosser Akustik.
täglich | 13.00 – 17.00 h
Pale Sot 6 | CH-7463 Riom

 

SÄNGERSAAL

Die grosse Scheune diente in den beiden Corona-Jahren als luftdurchlässiger Kultursaal. Die Gestaltung ist von italienischen Kapellen der Renaissance inspiriert.
täglich | 13.00 – 17.00 h
Schulhausplatz | CH-7463 Riom


TEXTILE WERKSTÄTTEN
Das rot tapezierte Haus am Dorfplatz diente einst als Schulhaus und Gemeindekanzlei. Heute werden im «Atelier Pôss» Kostüme genäht, Schafwolle verarbeitet und Foulards verkauft.
Mo – Fr | 13.00 – 17.00 h
Dorfplatz | CH-7463 Riom

RÄUME IN MULEGNS

TELEGRAFENAMT

Das alte Telegrafenamt mausert sich zum blumigen Empfangssalon für Mulegns. Martin Leutholds Blumenfresko knüpft an die vielen Nachrichten an, die hier einst in die weite Welt übertragen wurden. Die Ausstellung in den Dienstbotenzimmer unter dem Dach laden zum Verweilen und Sinnieren.

täglich  |  10.30 – 17.30 h

 

POST HOTEL LÖWE
Das Post Hotel Löwe wird zur Zeit saniert. Der Salon, der Speisesaal und das Fürstenzimmer können nur im Rahmen der täglichen Führungen und Vorträge besichtigt werden.
Veia Gelgia 89 | CH-7455 Mulegns

 

WEISSE VILLA

Die Weisse Villa wurde 1856 vom Zuckerbäcker Jean Jegher erbaut. Im Herbst 2020 wurde sie verschoben. Heute dient das herrschaftliche Haus als Café, Backstube, Ausstellungsraum.
täglich  |  10.30 – 17.30 h
Veia Gelgia 87 | CH-7455 Mulegns

 

BAUERNHAUS

Das historische Bauernhaus steht neben der Weissen Villa und ist ein Beispiel für bäuerliche Wohnkultur. Einst war es Wohnhaus, Stall­gebäude und Dorfladen.
täglich  |  10.30 – 17.30 h
Veia Gelgia 85 | CH-7455 Mulegns

 

PFARRHAUS

Das elegante Pfarrhaus von Mulegns steht seit vielen Jahre leer. Wird es in Zukunft eine Residenz für Künstler sein? Junge Familien ­beherbergen?
täglich | 10.30 – 17.30 h
Veia Gelgia 69 | CH-7455 Mulegns

 

 

Der Demonstrator des Weissen Turmes

wird im Juli errichtet.