Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

«EIN DEUTSCHES REQUIEM»

 

Das Origen Ensemble singt unter der Leitung von Clau Scherrer Johannes Brahms «Ein Deutsches Requiem» in der sogenannten Londoner Fassung für Chor und vierhändig gespieltes Klavier.

 

Johannes Brahms verwendet für sein Requiem nicht die klassischen lateinischen Texte, sondern wählt mit Bedacht biblische Stellen aus dem Alten und dem Neuen Testament. In den Psalmen, in den Weissagungen der Offenbarung oder in den Seligpreisungen der Bergpredigt findet er Worte, die von Leid und Trauer, vor allem aber von Trost sprechen. Brahms’ berühmtes Requiem gehört zu den wichtigsten Werken der Musikgeschichte.

 

MITWIRKENDE

Clau Scherrer, Dirigent

Stephanie Pfeffer, Sopran

Matthias Helm, Bassbariton

Ensemble Vocal Origen

Yunus Kaya, Pianist

Dominic Chamot, Pianist

 

AUFFÜHRUNGSORT

Theaterturm | Julierpass

 

AUFFÜHRUNGSDATEN

31. März 2022 | 1. | 2. | 3. April 2022 | 19.30 Uhr

 

EINTRITTSPREISE

Normalpreis | 1. + 2. Etage CHF 120.–

Normalpreis | 3. Etage CHF 90.–

Studierende CHF 40.–

 

TICKETS

direkt zum Online-Ticketingsystem

 

ANREISE

Der Transport auf den Julierpass wird ausschliesslich mit PostAuto-Sonderfahrten gewährleistet. Der Fahrpreis ist im Eintrittspreis inbegriffen. Eine Reservation ist bei der Buchung erforderlich. Den genauen Fahrplan finden Sie hier.