Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

CHRISTIAN WEBER

 

studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz, am Bruckner Konservatorium Linz bei Adelhard Roidinger sowie bei Ernst Weissensteiner in Wien und bei Mark Dresser in New York.
Weber setzt sich gleichermassen mit Elektro-akustischer Improvisierter Musik (EAI), Kammermusik, Jazz, Pop und Rock auseinander. In seiner Musik bedingen sich diese unterschiedlichen Quellen gegenseitig.
Webers Zusammenarbeit mit Musikern wie Lol Coxhill, Peter Evans, Pierre Favre, Charles Gayle, Hans Koch, Peter Kowald, Joachim Kühn, Oliver Lake, Urs Leimgruber, Irène Schweizer, Elliott Sharp, Otomo Yoshihide und vielen anderen ist auf über 60 Tonträgern dokumentiert.

 

zurück