Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

DIARI D'ORIGEN

 

Das Buch zum Origen-Jahr 2012

 

Kein Jahr war bisher vielfältiger als 2012, keine Festivalausgabe bis anhin experimenteller. Vom Spielfilm im Aprilwetter über die Commedia am Seeufer, von der Kavernen-Performance über die gregorianischen Gesänge, von der Kirchenoper bis zum Tanztheater. Noch nie war das Spiel mit den Gattungen so vielfältig, noch nie war Origens Heimat so greifbar.

Das Bergdorf Riom mutiert im Sommer 2012 zum grossen Freilichttheater, zur riesigen Simultanbühne, in der gespielt, gelacht, geweint, getanzt wird. All dies gilt es zu portraitieren - die Jahreszeiten, die an Sontga Crousch vorbeiziehen; die Bräuche, die das Dorfleben prägen; die Menschen, die hier wohnen und arbeiten; die Künstler und ihr Zuhause auf Zeit. Ein Buch, das vom Leben vor und hinter den Kulissen weiss, von einer singulären Initiative in der alpinen Brache erzählt, von Lebenswelten berichtet, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Benjamin Hofer, seit Jahren Origens Hausfotograf, hat wunderbare Bilder eingefangen. Die Journalistin Maya Höneisen steuert die Texte zum Bildband bei.

 

 

Das Buch ist beim Origen Festival Cultural in Riom oder im Handel erhältlich und kostet CHF 54.00.

 

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Exemplar beim Origen Betriebsbüro, Tel. +41 (0)81 637 16 81 oder info@origen.ch

 

 

zurück