Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

EXIL

Ein Ballett über Freundschaft in Krisenzeiten.

 

Beide Künstler mussten ihre Heimat verlassen, beide stehen vor einer ungewissen Zukunft, in der Freundschaft zur einzigen Heimat wird. Das künstlerisch ausserordentliche Projekt lebt vom Tanz und vom Gesang: Die Tänzerinnen verbinden ihre choreographische Arbeit mit musikalischen Elementen.

 

Die rätoromanische Sängerin Astrid Alexandre begleitet den Abend mit rätoromanischen und ukrainischen Liedern, die von Emigration und Heimweh erzählen – ein zaghafter Brücken-schlag zwischen den Kulturen.

 

 

MITWIRKENDE

Alena Tarasova, Choreographin und Tänzerin

Vsevolod Maievskyi, Tänzer

Astrid Alexandre, Sängerin

 

AUFFÜHRUNGEN

28. | 29. | 30. April 2022 | 20 Uhr

 

AUFFÜHRUNGSORT

Clavadeira | Riom

 

EINTRITTSPREISE

Normalpreis CHF 40.–

Studierende CHF 20.–

 

TICKETS

direkt zum Online-Ticketingsystem

 

ANREISE

Privat fahren Sie, von Basel oder Zürich kommend, über Chur, Thusis und Tiefencastel Richtung Savognin. In Cunter, kurz vor Savognin, biegen Sie rechts ab und gelangen nach Riom. Es stehen beim Dorfeingang von Riom oder beim alten Schulhaus öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Mit dem öffentlichen Verkehr fahren Sie bis zur Haltestelle Riom, vischnanca.