Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

Gahmuret

 

 

Ritter Gahmuret, König Gandins jüngster Sohn, hat ein unstetes Herz. Als sein Vater stirbt, schlägt er sein Erbe aus. Er wünscht sich einen Tross von wackeren Dienern und reitet in den Orient. Er will Heldentaten vollbringen und Ruhm anhäufen. Er befreit Belacane, die dunkelhäutige Königin von Zazamanc, mit Mut und Manneskraft. Die Hochzeit folgt, die Liebe hält eine kleine Zeit. Dann lockt wieder die Aventiure. Gahmuret verlässt die schwangere Schönheit und rettet eine andere, noch stolzere Königin. Herzeloyde, in Liebe erglüht, zwingt ihn zur Ehe und gesteht dem Gatten gelegentliche Turniere zu. Aber der Ehevertrag bekommt ihm nicht. Gahmuret zieht weiter. Indes üben die verlassenen Schönen bittere Wiegenlieder für zwei wackere Söhne: Belacane gebiert ihren fleckigen Feirefiz. Herzeloyde zieht mit dem kleinen Parzival in die Wildnis, fern allen ritterlichen Treibens, und hofft aufeine unbeschwerte Kindheit in ländlicher Abgeschiedenheit.


AUFFÜHRUNGSDATEN
6. | 9.* | 21. | 22. Februar | 5. | 8.* März | 18.00 h | *16.30 h


Riom | Clavadeira

 

Zum Ticketverkauf

 

EINTRITTSPREISE
CHF 70.– | Studenten CHF 30.–


SONDERFAHRTEN
9. Februar | 8. März ab Chur und St. Moritz. Den Fahrplan finden Sie hier.

 

MITWIRKENDE

Lothar Burtscher

Sybille Diethelm

Bonnie Paskas

Manuel Schunter

Alena Sojer, Piano

 

MEDIENECHO

04.02.20 - Südostschweiz

08.02.20 - Südostschweiz

 

zurück