Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

«BRAHMS REQUIEM»

 

Das Origen Ensemble singt unter der Leitung von Clau Scherrer Johannes Brahms «Ein deutsches Requiem» in der sogenannten Londoner Fassung für Chor und vierhändig gespieltes Klavier.

 

Johannes Brahms verwendet für sein Requiem nicht die klassischen lateinischen Texte, sondern wählt mit Bedacht biblische Stellen aus dem Alten und dem Neuen Testament. In den Psalmen, in den Weissagungen der Offenbarung oder in den Seligpreisungen der Bergpredigt findet er Worte, die von Leid und Trauer, vor allem aber von Trost sprechen. Brahms’ berühmtes Requiem gehört zu den wichtigsten Werken der Musikgeschichte.

 

MITWIRKENDE

Clau Scherrer, Dirigent

Letizia Scherrer, Sopran

Milan Siljanov, Bassbariton

Ensemble Vocal Origen

Alena Sojer, Pianistin

Mateusz Niedzwiedzki, Pianist

 

AUFFÜHRUNGSDATEN

6. November 2020 | 19.00 Uhr

7. November 2020 | 18.00 Uhr

8. November 2020 | 18.00 Uhr

 

zur TICKET-RESERVATION

 

EINTRITTSPREISE

Normalpreis CHF 100.–

Studenten CHF 40.–

Corona-Ticket* CHF 120.–

 

* Mit dem Corona-Ticket unterstützen Sie Origen zusätzlich zum regulären Ticketpreis mit einer Spende von CHF 20.–.

 

 

 

 

AUFFÜHRUNGSORT

Stadthalle Chur | Weststrasse 5 | 7000 Chur

 

ANREISE MIT DEM ÖV

10 – 15 Gehminuten vom Bahnhof Chur. Alternativ bedient der «Bus vo Khur» die Haltestelle Chur, Brambrüeschb./Stadthalle (Linie 1).

 

PRIVATE ANREISE

Bei der Stadthalle Chur gibt es nur beschränkte Parkmöglichkeiten. In der Nähe befinden sich die Parkhäuser Lindenquai und Arcas.

 

ÖFFNUNGSZEITEN DER ABENDKASSE

Die Abendkasse in der Churer Stadthalle ist an den Aufführungstagen ab 16 Uhr geöffnet. Reservierte Tickets können für den jeweiligen Abend an der Abendkasse abgeholt und bar bezahlt werden.

 

MEDIENECHO

16.10.20 - Südostschweiz