Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

HERODES

 

Das Stück Herodes erzählt aus Herodes' letzten Tagen. Herodes hat seine Söhne vor Gericht gestellt und macht ihnen den Prozess. Der römische Kaiser lässt ihn gewähren und erlaubt ihm, die Söhne hinzurichten, falls sich der Verdacht auf Hochverrat bestätige. In einem grossen Schauprozess klagt er die Söhne an und fällt das Todesurteil über sie. Herodes' erste Frau fordert das Recht des Erstgeborenen für ihren Sohn ein und bittet um ihr Leben, als sie den unbeugsamen Willen ihres Mannes erkennt. Die hasmonäische Prinzessin, Herodes' zweite Frau, fordert den Thron für ihren eigenen Sohn und beruft sich auf dessen königliche Abstammung. Das Familiendrama nimmt seinen Lauf. Das Werk wird im neuen Theaterturm auf dem Julierpass aufgeführt.

 

 

AUFFÜHRUNGSDATEN

Freitag | 06.10.17

Samstag | 07.10.17

Donnerstag | 12.10.17

Samstag | 14.10.17

Donnerstag | 19.10.17

Freitag | 20.10.17

 

TICKETS

Zugang Ticketingsystem

 

AUFFÜHRUNGSORT

Theaterturm | Julierpass

 

EINTRITTSPREISE

CHF 100,- (inkl. PostAuto) Erdgeschoss Kategorie A

CHF 80,- (inkl. PostAuto) Erdgeschoss Kategorie B

CHF 80,- (inkl. PostAuto) 1. Etage Kategorie C

CHF 40,- Schüler | Studenten (inkl. PostAuto)

 

Die bewegbare Bühne wird sich während der Aufführung im Erdgeschoss befinden.

 

SONDERFAHRTEN

Alle Aufführungen auf dem Julierpass sind aussschliesslich mit Sonderfahrten von PostAuto Graubünden erreichbar.

 

Bitte stellen Sie sicher, am Tag der Aufführung via der angegebenen Handynummer erreichbar zu sein. Auf Grund der exponierten Stelle am Pass, kann es zu kurzfristigen Absagen oder Verschiebungen einer Aufführung kommen. Bitte erkundigen Sie sich am Tag der Aufführung unter "Herodes heute" laufend über die Durchführung. Im Falle einer Absage informieren wir Sie über SMS Nachrichtendienst.

 

BESETZUNG

Sybille Diethelm

Riikka Läser

Martin Mairinger

Bonnie Paskas

Alena Sojer

Torry Trautmann

Maximilian Vogler

 

zurück