Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

WIEDERBELEBUNG DER GÄRTEN

 

Die Bauarbeiten in Sontga Crousch und die Forschung nach alten Fotografien und Zeitdokumenten haben spannende Erkenntnisse über den ursprünglichen Zustand des Anwesens der Familie Carisch hervorgebracht.

 

DIE PFLÄSTERUNG DES HOFES

Während der Bauarbeiten in Sontga Crousch stiessen die Arbeiter auf einen unverhofften Fund. Unter dem Kiesbelag des Hofes liegt eine besonders schöne Flusskieselpflästerung aus farbigen Steinen der Region. Die Pflästerung ist typisch für aufwändige Herrschaftsbauten jener Zeit. Die alte Pflästerung hat die verschiedenen Nutzungen des Hofes überlebt und soll wiederhergestellt werden.

 

STIFTEN SIE EIN STÜCK HOFGARTEN

Mit einem symbolischen Beitrag in Höhe von CHF 500.– erhalten Sie einen Quadratmeter Hofgarten und fördern damit die Erforschung, Erhaltung und Instandsetzung der wunderbaren Aussenanlagen von Sontga Crousch. Ihr Name wird auf einer Spendertafel vermerkt – wenn Sie dies wollen. Natürlich dürfen Sie auch mehrere Quadratmeter für sich beanspruchen. Sie können den Standort bestimmen. Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie uns unterstützen!

 

Unsere Bankverbindung:

Nova Fundaziun Origen

CH-7463 Riom

 

Graubündner Kantonalbank

CH-7002 Chur

IBAN: CH73 0077 4010 1019 3940 1

Vermerk: HOFGARTEN