Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

LUCA-ANDREA TESSARINI

 

Luca-Andrea wurde 1992 in Basel geboren, wo er seine ersten Tanzstunden erhielt. Zunächst an der Ballettschule des Theater Basel; im Alter von 13 Jahren wurde er an der John Cranko Schule in Stuttgart aufgenommen, wo er seine Grundausbildung abschloss. Darauf folgten Studienjahre an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und ein Gastvertrag mit dem Badischen Staatstheater Karlsruhe. Ein grosser Traum erfüllte sich nach Abschluss seines Master of Arts/Tanz mit einem festen Engagement am Bundesjugendballett 2013/14. Nur ein Jahr später tanzte er bei John Neumeier am Hamburger Ballett und seit der Saison 2016/17 ist er festes Mitglied des Nederlands Dans Theater. Seit mehreren Jahren arbeitet er zudem als freischaffender Choreograph, u.a. in Hamburg und Den Haag.

 

Für das Origen Festival Cultural schuf er 2019 mit «Inferno» sein erstes abendfüllendes Werk. 2020 folgte mit «Elements» sein zweites Stück für Origen.

 

zurück