Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

MARCUS NIDERMEYR

 

erhielt seine Gesangsausbildung in Leipzig, Wien und Basel. Seine Vorliebe für den Liedgesang führte ihn zu Dalton Baldwin, Norman Shetler und Dietrich Fischer-Dieskau, bei René Jacobs studierte er historische Aufführungspraxis. 1998 war er Preisträger des internationalen Bachwettbewerbs in Leipzig und ist seither ein europaweit gefragter Sänger mit einem umfangreichen Repertoire von Monteverdi bis in die Gegenwart. Er sang u.a. mit Jordi Savall, Sigiswald Kuijken, Michel Corboz, Ton Koopman, Peter Schreier, Helmuth Rilling, Reinhard Goebel und Ensembles wie Cantus Cölln, dem Thomanerchor Leipzig, dem Kreuzchor Dresden, dem Münchener Bachchor, der Nederlandse Bachvereniging oder der Wiener Akademie. Als Liedsänger arbeitet er mit dem Carmina Quartett Zürich, Christine Schornsheim, Norman Shetler und Gérard Wyss, Auf der Opernbühne sang er verschiedene Partien seines Faches in Leipzig, Basel und Wien. www.marcus-niedermeyr.ch

 

zurück