Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

Opern-Singspiel "Samson"

 

Das Opernsingspiel „Samson“ erzählt die Lebensgeschichte des alttestamentarischen Richters Samson, des „biblischen Herkules“, und stellt seine komplizierten Liebesbeziehungen in den Fokus der Erzählung. Das neue Werk beruht auf alten rätoromanischen Volksliedern und steht in der Tradition der Burleske. Der holzschnittartige Charakter der Erzählung spiegelt sich wieder in einer marionettenhaft abstrahierten, heiteren Inszenierung mit hoher emotionaler Dichte.

Die Komposition stammt aus der Feder von Lorenz Dangel. Es spielt das Origen-Sängerensemble unter der Leitung von Clau Scherrer. Daniel Müller ist für das Lichtdesign, Jan Ratschko für die Inszenierung verantwortlich.

 

Uraufführung am 17. Juli 2009

Burg Riom

Lorenz Dangel, Komposition

Giovanni Netzer, Libretto und Bühnenbild

Jan Ratschko, Spielregie

Origen-Ensemble, Gesang und Schauspiel

Clau Scherrer, musikalische Leitung

 

Weitere Aufführungen am 18./24./25./30./31. Juli und 7./8./14./15. August 2009

Einführung in die Oper um 20 Uhr

Beginn der Aufführung um 21 Uhr

 

Eintrittspreise: CHF 65/55/45