Navigation

IT Sprachnavigation IT Alt+1 IT Servicenavigation IT Alt+2 IT Bereichsnavigation IT Alt+3 IT Inhalt IT Alt+4 Cerca Alt+5

IT Sprachnavigation IT

IT Servicenavigation IT

 
 
Graubuenden

PATRIA

 

Studenten der ETH Zürich, unter der Leitung von Prof. Gion A. Caminada, entwerfen neue Wohnformen für Riom, erforschen den historischen Bestand und denken über soziale Strukturen nach. Die architektonischen Entwürfe und Modelle werden im Schulhaus in Riom ausgestellt – und sollen zur lebhaften Diskussion anregen.

 

Eröffnung der Ausstellung

Fr. 17. Juni | 18.00 h | Scola | Riom

 

Gespräch über Baukultur

Fr. 17. Juni | 20.00 h | Scola | Riom

 

Marina Hämmerle, Architektin und Fachfrau für baukulturelle Anliegen und Gion A. Caminada, Architekt und ETH-Professor laden zum «Gespräch über Baukultur». Welche Zukunft blüht den Bergdörfern? Welches Schicksal trifft den leeren Stall? Wie kann ein Dorf Heimat «Patria» sein für Einheimische, Künstler und Gäste?

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

Sa. 18. Juni bis So. 7. August (ausser montags)

13.30 h bis 17.00 h

 

Eintrittspreis

Kollekte