Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

EIN GROSSES RETTUNGSPAKET

Origen setzt sich für das bedrohte Dorf Mulegns ein. In einem ersten Schritt wurden die wertvollen Liegenschaften angekauft und so vor dem Verfall gerettet.

POST HOTEL LÖWE

Zum «Post Hotel Löwe» gehören – ausser dem Hautpgebäude und dem sogenannten Neubau mit dem Jugendstilsaal – noch ein kleines Elekrizitätswerk, Pferdeställe, ein Posthaus und eine vollständig erhaltene Schmiede. Die wertvolle Bausubstanz wird durch Bauschäden bedroht. Die Dächer sind undicht und bedrohen Deckenmalereien und historische Tapeten. Daher sollen dringende Sicherungsmassnahmen an den Gebäuden weitere Schäden verhindern.

DIE WEISSE VILLA

Damit die «Weisse Villa» integral erhalten werden kann, muss sie um acht Meter verschoben werden. Die vorgesehene diagonale Versetzung des Gebäudes erlaubt eine Verbreiterung der Julierstrasse. Der neu entstehende Freiraum im Westen des Gebäudes wird zum kleinen Dorfplatz erweitert. Durch die Verschiebung wird die Wohnqualität in den Nachbarhäusern wesentlich verbessert, die Verkehrssituation bereinigt und ein einzigartiges Bauwerk erhalten. Die wertvollen Inventare in den Häusern - Fotobände, Möbel, Gästebücher, Geschirr, Textilien, Korrespondenz - wurden gesichert, inventarisiert und fachgerecht gelagert.