Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

TIME

 

Michael Endes grandioser Roman «Momo» mit all seinen phantastischen Figuren hat die japanische Choreographin Yuka Oishi seit ihrer Kindheit fasziniert und zu ihrem neuesten Werk inspiriert. Im Kern des Werkes steht die Ausein-andersetzung mit der Zeit. Ist sie ein Geschenk, das Leben umreisst? Wer stiehlt unsere Zeit, wer setzt ihr ein Ende? Existiert Zeit überhaupt oder ist sie doch nur Ausdruck unseres Verlangens, das Leben zu ordnen?

 

Yuka Oishi gehört zu den ersten Choreograph-innen, die für Origen gearbeitet hat. Sie arbeitet mit verschiedenen Tanzstilen, kombiniert asiatische Präzision mit europäischer Emotion. Das Ausloten seelischer Tiefe ist der rote Faden in ihrem Werk.

 

MITWIRKENDE

Yuka Oishi, Choreographin

Josianne Fleming, Tänzerin

Tomoko Kudo, Tänzerin

Marc Jubete, Tänzer

Victor Fernàndez, Tänzer

Denis Santacana, Tänzer

 

AUFFÜHRUNGSDATEN

9.* | 10. | 11. | 12. Februar 2023 | 17.30 Uhr
16. | 17. | 18. | 19. Februar 2023 | 17.30 Uhr

* exklusive Vorpremiere für 16 bis 25-Jährige

 

AUFFÜHRUNGSORT

Theaterturm | Julierpass

 

EINTRITTSPREISE

1. Etage CHF 100.– | 2. Etage CHF 80.–

Personen in Ausbildung CHF 40.–

* Vorpremiere 16-25 Jahre CHF 10.–

 

TICKETS

direkt zum Online-Ticketingsystem

 

ANREISE

Der Transport auf den Julierpass wird ausschliesslich mit PostAuto-Sonderfahrten gewährleistet. Der Fahrpreis ist im Eintrittspreis inbegriffen. Eine Reservation ist bei der Buchung erforderlich. Den genauen Fahrplan finden Sie hier.