Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Sprachnavigation

Servicenavigation

 
 
Graubuenden

«CARTE BLANCHE»

 

Der Winterspielplan wird umrahmt von Lieder-abenden und Konzertreihen in der Clavadeira in Riom. Maximilian Vogler, Marian Dijkhuizen und Alena Sojer geben – der Idee der «Carte Blanche» folgend –  kammermusikalische Abende, die ihre individuelle Handschrift tragen und von musikalischer Faszination erzählen. Die Abende werden von einem Künstlergespräch begleitet.

 

Maximilian Vogler wird zusammen mit dem Pianisten Thomas Wypior Schuberts Liederzyklus «Die schöne Müllerin» zur Aufführung bringen. Alena Sojer gestaltet mit dem Cellisten Joachim Müller-Crépon den kammermusikalischen Abend «Le grand Tango» mit Werken von Piazzolla, Stravinsky, Webern und Janáček. Marian Dijkhuizen gestaltet mit der Pianistin Alena Sojer den Liederabend «Zeitenwende», basierend auf Kompositionen von Elgar, Brahms, Britten, Sibelius, Mahler und Zemlinsky.

 

AUFFÜHRUNGEN

«Le grand Tango» | Alena Sojer (Piano) und Joachim Müller-Crépon (Cello)

4. | 13. Februar 2022 | 19.30 Uhr

 

«Zeitenwende» | Marian Dijkhuizen (Gesang) und Alena Sojer (Piano)

12. | 23. Februar 2022 | 19.30 Uhr

 

«Die schöne Müllerin» | Maximilian Vogler (Gesang) und Thomas Wypior (Piano)

15. | 22. Februar 2022 | 19.30 Uhr

 

AUFFÜHRUNGSORT

Clavadeira | Riom

 

EINTRITTSPREISE

Normalpreis CHF 70.–

Studierende CHF 30.–

 

TICKETS

direkt zum Online-Ticketingsystem

 

ANREISE

Privat fahren Sie, von Basel oder Zürich kommend, über Chur, Thusis und Tiefencastel Richtung Savognin. In Cunter, kurz vor Savognin, biegen Sie rechts ab und gelangen nach Riom. Es stehen beim Dorfeingang von Riom oder beim alten Schulhaus öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Mit dem öffentlichen Verkehr fahren Sie bis zur Haltestelle Riom, vischnanca.